Die Ausstellung "SICHTFELDER" ist verlängert bis Ende 2021:

Hammerstr. 10, 58135 Hagen

Eine Besichtigung ist möglich während der Veranstaltungen des Hauses oder nach Terminvereinbarung:

Hasper Hammer, Telefon  02331 463681,

Beate John 01578-9617283


out and about – kunst geht raus                                       eine ausstellung im öffentlichen raum

Das OAA-Buch über die Aktion out and about – Kunst geht raus (2020) ist nun fertig und wird pünktlich zum einjährigen Jubiläum von OAA, am 30. April 2021, erscheinen. 

 

Herausgekommen ist ein 248-seitiger Bildband (im Din A5 quer Format) der auch ein paar Texte – u.a. von Dr. Anne-Kathrin Reif – beinhaltet. Von allen beteiligten Künstler*innen ist zumindest ein Werk im Buch vertreten. (Von einigen wenigen Kunstwerken gab es leider kein geeignetes Fotomaterial, daher tauchen nicht sämtliche Werke der Ausstellung im Buch auf.) Das Buch ist im Eigenverlag (NOEXIT Press) produziert. 

 

Erhältlich ist es im Glücksbuchladen und in der Buchhandlung Mackensen für € 18,00. 

 

Das Buch kann, ebenfalls für € 18,00, telefonisch oder per Mail direkt bei uns bestellt und – nach Vereinbarung – abgeholt werden:

 

 

Frank N 

 

frank@noexitfilm.de

 

01791007488

 

 

 

Birgit Pardun

 

mail@orangsch.de

017663360444

"(sei kein) Hasenfuß"

(Berliner Str. in Wuppertal-Oberbarmen, vom Schwebebahn-Endpunkt in Fahrtrichtung Schwelm), leider überklebt!

 

"Crazy is Holy"

(Uellendahler Straße ggüber Nr. 115/oberhalb der Saarstraße)

 

...Es sind spannende Kunst-Entdeckungen im gesamten Stadtgebiet zu machen: 

https://outandabout-kunstgehtraus.jimdofree.com/standorte/

"Crazy is Holy", Beate John, 2017,

Collage, Originalmaß 48 x 60 cm 

"(sei kein) Hasenfuß", Beate John, 2017,

Collage, Originalmaß 48 x 60 cm


RUNDE 3 // 171 plakatwände | 100 künstler*innen

Am 5. Juni 2020 beginnt die 3. Runde von out and about – Kunst geht raus!
100 Künstler*innen werden dann, auf mehr als 150 Plakatwänden, ihre Werke präsentieren. Das ganze Stadt wird zur Galerie. Eine künstlerische Demonstration: Wir (die Künstler*innen ) sind da! Die Kunst ist da! Die Kunst ist relevant! Und last but not least: Wir helfen uns selber, weil die Politik dies nicht adäquat leistet, mit all dem ganzen Rumgeeiere um die Soforthilfen  …

Die Kunst ist da, Kunst ist systemrelevant, Kunst ist, was wir zum (Über-)Leben brauchen.

 

Die Ausstellung "SICHTFELDER" ist verlängert bis Ende 2021:

Eine Besichtigung ist möglich während der Veranstaltungen des Hauses oder nach Terminvereinbarung:

Hasper Hammer, Telefon  02331 463681,

Beate John 01578-9617283

 


Hammerstr. 10, 58135 Hagen